Das Titelbild von Katja Klengels Comicbuch 'Girlsplaining' | Mit freundlicher Genehmigung von Reprodukt

Puppen, Psychopathinnen und das pinkfarbene Spielzeug-Ghetto der Mädchen

Unsere Comiczeichnerin Katja Klengel hat ihre Kolumne zwischen Buchdeckel gepackt. Wir haben für euch eine exklusive Leseprobe von Girlsplaining.

|
Sep. 10 2018, 3:26pm

Das Titelbild von Katja Klengels Comicbuch 'Girlsplaining' | Mit freundlicher Genehmigung von Reprodukt

Vergesst Carrie Bradshaw, die Berlinerin Katja Klengel zeichnet uns das bessere Sex and the City, erklärt die Vulva zum "Voldemort des Körpers" und stellt die wichtigen Fragen zum Thema Rasieren und Schönheitsideale. Den Spieß des "Mansplaining" dreht die Comiczeichnerin seit gut einem Jahr in ihrer Broadly-Kolumne Girlsplaining um. Ihre unterhaltsamen, kritischen und klugen Comics gibt es jetzt auch als Buch.

Auf 160 Seiten zeigt uns Klengel die Welt aus kritischer Frauensicht. In liebe- und stilvoll gezeichneten Panels schafft sie es, Kritik an Geschlechterrollen zu üben und uns gleichzeitig mit charmanter Selbstironie zum Lachen zu bringen. Klengels inzwischen dritte Comic-Sammlung erscheint am 12. September bei Reprodukt. Das Kapitel "Die Spielzeugfalle" findest du hier als exklusive Leseprobe.

Du willst noch mehr Girlsplaining? Hier gibt es die Termine für Katja Klengels Lesereise durch ganz Deutschland.

Folgt Broadly auf Facebook, Twitter und Instagram.