Kopftuch

Schwarze Geschichte

Als Kopfwickel für schwarze Frauen Vorschrift waren

Im 18. Jahrhundert zwang das Tignon-Gesetz schwarze Frauen in Louisiana, Kopftücher zu tragen. Weil ihre schönen Frisuren den Status Quo gefährdeten.
Jameelah Nasheed
4.12.18
Unterdrückung

Für Mädchen und Frauen im Iran ist Mode eine Form des Widerstands

Immer mehr iranische Frauen nehmen ihren Hidschab aus Protest ab. Eine Frau, die unter dem Scharia-Regime aufgewachsen ist, blickt zurück.
Ari Honarvar
2.8.18
Religion

"Das ist Gender-Apartheid" – diese Imamin kämpft für einen liberalen Islam

In Seyran Ateş' Moschee sollen sich Männer und Frauen auf Augenhöhe begegnen. Uns hat sie erklärt, warum sie sich von westlichen Kopftuch-Aktivistinnen verraten fühlt.
Yasmina Banaszczuk
6.19.17
Religion

Entmutigend und unmenschlich: Muslimas über Europas neues Kopftuchverbot

Arbeitgeber können ihren Angestellten seit Kurzem verbieten, Kopftuch zu tragen. Ein Urteil, das muslimische Frauen erst recht unsichtbar machen könnte.
Salma Haidrani
3.17.17
diskriminierung

Mit Kopftuch auf einer islamfeindlichen Kundgebung

Eine der großen Erkenntnisse des Abends: Die Anhänger von Breitbart und Co. hassen keine Muslime, sie hassen den Islam – und die Leute, die ihnen ihr Recht auf Islamhass wegnehmen wollen.
Sarah Hagi
2.21.17
Religion

Warum Islamfeindlichkeit vor allem Frauen trifft

Frauen, die in der westlichen Gesellschaft ein Kopftuch tragen, werden immer wieder Opfer der zunehmenden Gewalt gegen Muslime. Derartige Übergriffe richten sich allerdings nicht nur gegen die religiösen Ansichten der Frauen, sagen Experten...
Sirin Kale
2.6.17
Fotos

„Wo ist deine Burka?“—allein auf dem Weg durch Pakistan

Zenith Irfan ist mit dem Motorrad durch ihre Heimat gereist, für viele ihrer Landsfrauen undenkbar. Der gefährlichste Teil ihrer Tour begann jedoch erst, als sie die Fotos ihrer Reise ins Internet stellte.
Zab Mustefa
5.31.16
gleichberechtigung

Mit String und Hidschab: Nadia Ali strippt für die Rechte muslimischer Frauen

„Wenn Frauen für die kleinste Scheiße umgebracht werden, dann können sie mich für das äußerste Extrem ruhig verdammen." Wir haben die 24-jährige Aktivistin zu ihrem Debüt in einem New Yorker Stripclub getroffen.
Diana Tourjée
5.11.16
Sport

Iranische Surferinnen auf der Feminismuswelle

Als die irische Wettkampfsurferin Dr. Easkey Britton 2010 zum ersten Mal in den Iran reiste, war sie die erste Surferin, die das Land je gesehen hat. Fünf Jahre später nehmen die persischen Frauen selbst ihre Bretter unter den Arm und lassen ihre...
Natasha Wynarczyk
3.30.16
style

Trotz Kopftuch-Kollektion: Wie H&M und Co. den Islam missverstehen

Die Modewelt jubelte, als westliche Marken wie Dolce & Gabbana und Uniqlo eine Hidschabkollektion für muslimische Frauen herausbrachten. Trotzdem fühlen sich immer mehr Hidschab-Fashionistas und Designer vor den Kopf gestoßen.
Didem Tali
3.22.16